Wie mein Spielkastl ausschaut

Genauer gesagt, habe ich inzwischen mehrere Spuikastl:

Das große Spielkastl ist 1 Meter 35 breit, 1 Meter tief und 2 Meter 75 hoch. Es gibt aber auch noch eine niedrigere Variante mit 2 Meter 60. Da ist der Giebel mit dem Schriftzug niedriger. Gebaut haben es meine Chefs selber. Und so schaut es aus:

Kasperls Spuikastl


Meistens kommt das variablere kleine Spielkastl zum Einsatz. Es ist 1 Meter 35 breit, 1 Meter tief und maximal 2 Meter 30 hoch. Es hat gar keinen Giebel und ist deshalb niedriger. Außerdem lässt sich der obere Teil in verschiedenen Varianten aufbauen. Auch dieses Spielkastl haben meine Chefs selber gebaut. Und so schaut es aus:

Kasperls Spuikastl - kleine Bühne


Beide Spielkastl sind komplett zerlegbar, weil meine Chefs sie in einem Radlanhänger, der gleichzeitig ein Handwagen ist, transportieren. Unsere Tonanlage kommt in einem großen Koffer auf unseren "hinterher". Das ist ein anderer sehr guter Radlanhänger, der sich mit einem Handgriff in einen Handwagen umfunktionieren lässt. Meine Freunde und ich sind im Rucksack. So bin ich schon U-Bahn gefahren, Bus und Bahn und natürlich Radl. Sehen können wir da unterwegs allerdings nichts, weil der Rucksack kein Fenster hat. Schade!
Dafür haben wir aber schon Wirtshäuser und Biergärten gesehen, Büchereien und Kindergärten, ein Bauernhofmuseum und Pfarrheime.

Transport Kasperltheater Bus Transport Kasperltheater Fahrradanhänger Transport Tonkoffer Fahrradanhänger Transport Tonkoffer Fahrradanhänger Bilder zum Vergrößern anklicken


Für unsere Auftritte im Freilichtmuseum Markus Wasmeier am Schliersee haben wir noch ein anderes Spielkastl, das dort im Beham-Hof seinen Platz hat. Manchmal steht's auch im Kinderstadel oder auf der Tenne. Gebaut hat das der Vater von Markus Wasmeier für uns. Und so schaut dieses andere Spielkastl aus: 

Kasperltheater im Wasmeier Museum