Kasperltheater-Festival im
Markus Wasmeier Freilichtmuseum

Kasperl im Heu

Impressionen vom 2. Kasperltheater-Festival

30. Juli 2017 - Schirmherr: Gerhard Polt 

zurück zur Übersicht Kasperltheater-Festival


Kasperltheater Zirbelzunder aus München

Den Anfang machte wie 2016 das Kasperlthater Zirbelzunder, dieses Jahr mit "Kasperl und die Doppelfee". Es galt die von der Prionzessin verschlampte Königskrone zu finden. Und da hatte natürlich der Räuber Zirbelzunder seine Finger im Spiel...

Kasperltheater Zirbelzunder, Kasperl und Prinzessin

Kasperltheater Zirbelzunder, Seppel, Räuber und Kasperl
Fotos: Michael Nagel


Peterl und Hiu's Kasperltheater aus Dietramszell

Die zweite Aufführung fand dann mit dem Ehepaar Kühnemund und "Seppel reißt aus" im Kinderstadl statt. Ihre Puppen sind handgestrickt.

Peterl & Hiu's Kasperltheater mit Publikum

Peterl & Hius Kasperltheater, Seppel ist ausgerissen
Foto: Michael Nagel


Chasperligruppe ANISPA aus Feusisberg, Schweiz

Patricia, Andreas und Isidor sind Primarschullehrer am Zürichsee und gestalten jedes Jahr für das Schulfest eine Kasperlaufführung. Beim Festival  waren sie mit "Chasper und de Husimacher" zu Gast im Behamhof. Da hat der Professor eine Hausaufgabenmachmaschine erfunden, was zwei Lehrern gar nicht gefällt. Und wie immer muss der Chasper die Situation retten...

Chasperligruppe ANISPA, die Puppenspieler

Chasperligruppe ANISPA, Chasper und Professor

Chasperligruppe ANISPA, die Lehrer
Foto: Michael Nagel

Chasperligruppe ANISPA, Professor und Chasper


Kohlmaiers kurioses Kasperlmobil aus Planegg

Hannes Kohlmaier hat seine Kasperlbühne in einen alten Pferdewagen integriert. Beim Festival präsentierte er "Kasperl und die verzauberte Prinzessin". Noch weit vor Vorstellungsbeginn schaute Schirmherr Gerhard Polt vorbei und unterhielt sich als zahnloses Krokodil mit dem Kasperl...

Kohlmaiers kurioses Kasperlmobil

Kohlmaiers kurioses Kasperlmobil
Foto: Michael Nagel

Kohlmaiers kurioses Kasperlmobil, Kohlmaier und Polt


Königliches Hoftheater Lumumba aus Passau

Gesa Peters und Sussane Kubiak brachten "Kasperl, Seppel und der Flaschengeist" begleitet von einem Akkordeonspieler im Kinderstadl zur Aufführung.

Königliches Hoftheater Lumumba mit Publikum

Königliches Hoftheater Lumumba, Seppel befreit Flaschengeistmit Publikum

Gerhard Polt und alle Puppenspieler des festivals 2017


Kasperls Spuikastl aus München

Die beiden Puppenspieler und Initiatoren des Festivals spielten wie mehrmals im Jahr in der von Günther Wasmeier gebauten museumseigenen Kasperlbühne, angekündigt vom Möchtegern-Impresario des Spuikastl, dem sizilianischen Raben Giacomo. Bei "Kasperl und die Bratwürschte" mussten Kasperl und Sepperl dann das Krokodil einfangen.

Kasperls Spuikastl, der sizilianische Rabe Giacomo

Kasperls Spuikastl, Kasperl und Sepperl haben das Krokodil gefangen
Fotos: Michael Nagel


Kasperlfan und Schirmherr Gerhard Polt

Gerhard Polt ist begeistert vom Kasperl und hat einst auch für Markus Wasmeiers Söhne Kasperltheater gespielt. Der große Kasperlfan ist der Schirmherr des Festivals. Zusammen mit den Puppenspielern des 2017er Festivals ließ er sich vor dem Behamhof ablichten.

Gerhard Polt und alle Puppenspieler des festivals 2017
Foto: Dieter Schnöpf

Gerhard Polt und alle Puppenspieler des festivals 2017

 

zurück zur Übersicht Kasperltheater-Festival